Oatmeal Basis Rezept (histaminarm, glutenfrei möglich)

Oatmeal Basis Rezept (histaminarm, glutenfrei möglich)

Dieser Beitrag ist ebenfalls verfügbar in:

oatmeal-basis-rezept-1

Oatmeal oder auch einfach Haferbrei ist wohl eines der beliebtesten Frühstücke überhaupt. Es ist unglaublich wandlungsfähig, leicht verdaulich, hält lange satt und liefert dem Körper viele wichtige Nährstoffe wie Eisen, Biotin, Vitamin B1, Vitamin B6 und Magnesium. Außerdem sind Haferflocken mit 14g Protein auf 100g ein echtes Powerfood, vor allem in einer veganen Ernährung.

Der perfekte Start in den Tag und definitiv eines meiner absoluten Lieblingsgerichte.
Ich kann Haferflocken ohne Probleme morgens, mittags oder abends essen und Gott sei Dank sind sie auch mit einer Histaminintoleranz meist gut verträglich.

Hafer enthält von Natur aus nur sehr wenig Gluten, allerdings kann es durch den Ernteprozess und die Verarbeitung immer wieder zu Kontakten mit glutenhaltigem Getreide und somit zu einer Kontamination kommen. Deshalb sollten Menschen, die sehr empfindlich auf Gluten reagieren und ganz sicher gehen wollen, auf glutenfreie Haferflocken zurück greifen.

Es gibt unendlich viele Zubereitungsmöglichkeiten für Oatmeal mit den verschiedensten Zutaten und Toppings. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Ich zeige dir heute mein Basisrezept für cremiges Oatmeal ohne viel Schnickschnack, was aber trotzdem mega lecker ist – #simplyconny eben. Im Laufe der Zeit werden natürlich noch weiter Variationen folgen.

Viel Spaß mit dem Rezept!

oatmeal-basis-rezept-2

Oatmeal Basis Rezept (histaminarm, glutenfrei möglich)

Gericht Frühstück
Tags allergiearm, eifrei, glutenfrei, histaminarm, milchfrei, nussfrei, oatmeal, sojafrei, vegan
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 2 Portionen
Autor Conny Lutze

Zutaten

  • 120 g Haferflocken ((oder glutenfreie))
  • 500 ml Pflanzenmilch oder Wasser
  • 1 EL Kokosblütenzucker ((oder ein anderes Süßungsmittel))
  • 1 TL Chia Samen
  • 1 TL Kokosöl
  • 1 EL Apfelmark ((optional))

Anleitungen

  • Gib Pflanzenmilch/Wasser, Kokosblütenzucker und Chia Samen in einen Topf und bringe die Mischung zum Kochen
  • Gib nun die Haferflocken dazu und koche diese unter ständigem Rühren für ca. 1 Minute mit. Reduziere dann die Hitze auf mittlere Temperatur und lasse du Mischung so lange weiter kochen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Zwischendurch immer wieder umrühren damit nichts anbrennt. Bei mir dauert es ca. 5 Minuten bis alles schön cremig ist, genau so wie ich es mag.
  • Nimm den Topf vom Herd und rühre das Kokosöl und das Apfelmark unter. Fertig!
  • Zeit für Toppings! Alles ist erlaubt. Meine Favoriten sind und bleiben Blaubeeren, Granatapfelkerne und Maulbeeren.
  • Genießen!

oatmeal-basis-rezept-3

Instagram Info Box Logo

Ich hoffe dir gefällt mein Rezept. Wenn du es nachmachen und auf Instagram posten möchtest, verwende gerne den Hastag #simplyconny und markiere @plantbased_food_and_travel im Bild. Ich freue mich schon sehr deine Kreationen zu sehen!
Alles Liebe ❤️
Conny

<< Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag >>
Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

 

Folge mir auf Instagram